Arbeitszeitmodell 2023

Allgemeine Diskussionen um die ERP Software AvERP

Moderator: SYNERPY

Antworten
Ulli39
Beiträge: 42
Registriert: Mi Mai 27, 2015 10:43 am

Arbeitszeitmodell 2023

Beitrag von Ulli39 »

Hallo und guten Tag,
Aktuellste AvERB Version
die Mitarbeiter können/sollen zwischen 0:00 und 23:59 -> 8,5 Std. arbeiten abzüglich einer Pause von 30min. Habe ich auch so in den Wochenarbeitszeiten eingetragen. Nun wird aber jede Minute ab Stempeln KOMMEN bis GEHEN gewertet. Z.B.: 4:55-14:03 wären also 8min Mehrarbeit.
Wie/wo muss ich Werte eintragen damit:
1. Ein Zeitfenster in welchem die Normalstunden abgerechnet werden und die normalen 8,5 Std. auf dem Stundenzettel erscheinen :!:
2. Die Soll-Std. auch auf dem Stundenzettel erscheinen :!:
3. Ausserhalb des Zeitfensters sollen dann die Zeiten als Überstunden gewertet werden. :!:

Hoffe es gibt Hilfe für dieses Problem.

Grüße aus RE
Ulli
Thomas Rogge
Beiträge: 143
Registriert: Mi Mär 04, 2009 10:45 am

Re: Arbeitszeitmodell 2023

Beitrag von Thomas Rogge »

Moinsen,
also aus meiner Sicht musst Du noch im Mitarbeiterstamm die Zeitmodelle (BSMZTMOD) anlegen, dort werden die zu leistenden Stunden je Wochentag hinterlegt.
Ich vermute, dass das auch bei der aktuellen Version noch so ist.

Gruß
Thomas
Software-Version: 6.6.10.0
DB-Version: AVERP2018.03
Server: Windows 10 Pro Intel Xeon E3-1230v6 - 16GB RAM
50 User
Ulli39
Beiträge: 42
Registriert: Mi Mai 27, 2015 10:43 am

Re: Arbeitszeitmodell 2023

Beitrag von Ulli39 »

Hallo Thomas,
danke für deine Antwort.
Datenbankversion AvERRP 2023.01
Ich habe im Mitarbeiterstamm die bekannten Daten eingetragen. Unter Reiter
3. Zeiterfassung Soll.Std. Berechnungsart auf T (Standard) Mta. Istzeitauswertung auf N (Normale Planzeiten), Die Tol.Zeiten Kommen Gehen usw. aus der Vorlage Reiter 7. der Firmenstammdaten. Dann die Wochearbeitszeiten Mta. - Mitarbeiterstamm von 00:00:01 bis 23:59:59 Pausenzeiten und Sollstunden, hier Montag bis Freitag, eingetragen und alles war wie es sein sollte :-).
Habe dann aber feststellen müssen das wenn ich Planzeiten für Mta.-ein/nachtragen möchte eine Fehlermeldung erscheint.:
"Der Mitarbeiter ist vor der angegebenen Zeit ausgetreten"
Ursache war das Feld Austritt auf Kartei 2. im Mitarbeiterstamm. Es darf nicht NULL seinf!!
Ausserdem darf im Feld Eink.Grp.1 Kartei 1. Hauptdaten kein Eintrag vorhanden sein um die Monatsauswertung zu nutzen. Der AvERP Support wollte mir noch eine Antwort auf meine Anfrage senden.
Beim Anzeigen des Stundenzettel werden nun die Sollstunden - Iststunden - Urlaub - Krank - Arztbesuch sowie die Überstunden richtig angezeigt
Hoffe das ich die Lösung verständlich dargelegt habe.

Bin immer auf der Suche nach AvERP Rezepten, BPath und Job Einstellungen sowie Skripten usw...

Grüße Ulli
Antworten