Dispositionsvorschläge über mehrere Ebenen

Erprobte Lösungen von Anwendern, die anderen Anwendern helfen, werden hier bereit gestellt

Moderator: SYNERPY

Antworten
Systemgestalter
Beiträge: 5
Registriert: Mo Jul 03, 2017 4:45 pm

Dispositionsvorschläge über mehrere Ebenen

Beitrag von Systemgestalter » Mi Okt 04, 2017 3:03 pm

Hallo Gemeinde,
wir haben folgendes Szenario:

Artikel A
bestehend aus:
Baugruppe a + b
Baugruppe a besteht aus:
Teil 1 + 2
Baugruppe b besteht aus:
Teil 3 + 4

Was wir bekommen ist bei einem Bedarf an A zwei Dispovorschläge über a + b

Dispovorschläge über 1, 2, 3 und 4 bekommen wir erst, wenn die FA zu a und b gemacht wurden (in Status I).

Was wir wollen, ist aber bei einem Bedarf von A gleich Dispovorschläge für 1, 2, 3 und 4, die DVs für a und b erst später, wenn sie chronologisch dran sind.

Wie generieren wir also den Bedarf an den Teilen, ohne die DVs der Halbzeuge in FAs umzumünzen?

Wiederbeschaffungszeiten, Mindestmengen etc. haben wir im Griff.
Hintergrund: wir haben sehr viele Bestellungen mit sehr vielen Varianten, die über mehrere Strukturebenen (bis zu 15) organisiert sind. Wir möchten daher die diversen Bedarfe zum jeweils letztmöglichen Zeitpunkt bündeln und trotzdem den Bedarf an den Rohteilen rechtzeitig genannt bekommen.

Hat jemand einen Hinweis? Bin für jede Idee dankbar.
Gruß
Philip

Antworten