Schüttgut buchen

Erprobte Lösungen von Anwendern, die anderen Anwendern helfen, werden hier bereit gestellt

Moderator: SYNERPY

Antworten
Systemgestalter
Beiträge: 5
Registriert: Mo Jul 03, 2017 4:45 pm

Schüttgut buchen

Beitrag von Systemgestalter » Fr Jul 14, 2017 4:50 pm

Hallo,
wir haben ein Problem mit der manuellen Ausbuchung von Schüttgut. Klar, über die Suche finde ich viele Antworten zu manuellem Lagerausgang, alle mit dem Subtext: nicht vorgesehen.
Andererseits steht in den Anleitungen zu AVerp, dass einige Materialien zu aufwändig wären über FAs und Stücklisten gebucht zu werden, wie z.B. Kleinteile/Schrauben oder Produktionsstoffe. Diese sollen als Schüttgut markiert werden und werden durch die FAs nicht gebucht.

Bei uns sind ca. 20% aller Materialien solches Schüttgut.

Gibt es kein Utility / Fenster, dass auf direktem Weg ein ordentliches Ausbuchen (eben keine "laufende Inventur") bei Lagerentnahme bietet?
Wir möchten, dass bei Entnahme eines Päckchens Schrauben dieses auf einfachem Weg abgebucht wird, z.B. durch Scannen der Artikelnummer und Übernahme des Standardlagers und Standard Lagerplatzes. Nur so können wir auch Schüttgut durch die Dispo schieben: vorletztes Päckchen ausgebucht = 1 bei Mindestmenge 2 ergibt Dispovorschlag. Und nur so gehen sie in die Statistiken ein, wie z.B. durchschnittliche Verwendung etc.

Wie machen das andere? Ist das Fenster "Lagerbuchen m. Stckl." das empfehlenswerte?

Gruß

RWerner
Beiträge: 481
Registriert: Di Mai 18, 2004 8:42 pm
Wohnort: Pforzheim

Re: Schüttgut buchen

Beitrag von RWerner » Mo Jul 17, 2017 6:21 am

Hallo und guten Morgen,

Meine Definition von Schüttgut ist die manuelle Verwaltung. Das bedeutet auch ohne Lagerbestand und Ermittlung.
Die Dispo wird durch Sicht prüfen des Lagerbestand gemacht.

Das zu automatisieren und auch über den Einkauf per EDV zu disponieren hat seinen Reiz.

Wer bucht das ab? Kann der dann nicht gleich sagen, Schütte zu 90% leer -> nachbestellen?

Reizvoll!

Grüße Ronald
Lieblingsthema-> Dokumentation, das unbekannte Wesen

Ronald Werner
http://www.rws-automation.de

Averp lebensecht seit 13.08.2014 davor A.L.F. mit RWSFA seit 1991
Averp DB 2019.02 , EXE: 6.8.6.0 auf WinServer 2008

PaGL
Beiträge: 608
Registriert: So Mär 05, 2006 5:30 pm

Re: Schüttgut buchen

Beitrag von PaGL » Do Jul 20, 2017 3:38 pm

Hallo,

Schüttgut :cry: :?

Wir arbeiten bei Schüttgut mit VPE als Mengeneinheit im Lager / Fertigung zB: VPE = 1 Packung = 100 Stück Schrauben.
Im Lager, Stückliste / Arbeitsplan ist die Menge je nach Bedarf mit Bruchteil der VPE geführt.
Wird eine Schraube benötigt, dann ist die Lagermenge 0,99 Stück.
Beim Lieferanten / Einkauf als ganzzahlige VPE.


mfg
Pautz

RWerner
Beiträge: 481
Registriert: Di Mai 18, 2004 8:42 pm
Wohnort: Pforzheim

Re: Schüttgut buchen

Beitrag von RWerner » Fr Jul 21, 2017 6:51 am

Hallo und guten Morgen,

@PaGL
Das bedeutet Ihr bucht das Schüttgut in den FA´s?

@Alle
Wie sehen denn bei Euch die Schüttgut Definitionen aus?

Schönes Wochenende
ronald
Lieblingsthema-> Dokumentation, das unbekannte Wesen

Ronald Werner
http://www.rws-automation.de

Averp lebensecht seit 13.08.2014 davor A.L.F. mit RWSFA seit 1991
Averp DB 2019.02 , EXE: 6.8.6.0 auf WinServer 2008

PaGL
Beiträge: 608
Registriert: So Mär 05, 2006 5:30 pm

Re: Schüttgut buchen

Beitrag von PaGL » So Jul 23, 2017 8:20 am

Hallo,

ja wir buchen "Schüttgut" in den FA's. Jedoch benützen wir Schüttgut nicht im Sinne von AvERP. "Schüttgut" ist normaler Artikel mit Kennzeichen: Schüttgut = N, Schüttgut buchen = J

"Schüttgut" ist, wenn mit einer ganzzahligen Mengeneinheit in Bruchteilen gearbeitet wird. zB: 1 Fass Öl, Inhalt 100 Liter, Mengeneinheit = Fass
Im FA wird 1 Liter benötigt --> Mengenangabe in FA 0,01 Fass. Es erfolgen Standardbuchungen über den "normalen" Artikel.

Gruß
PaGl

RWerner
Beiträge: 481
Registriert: Di Mai 18, 2004 8:42 pm
Wohnort: Pforzheim

Re: Schüttgut buchen

Beitrag von RWerner » So Jul 23, 2017 8:16 pm

Danke
Lieblingsthema-> Dokumentation, das unbekannte Wesen

Ronald Werner
http://www.rws-automation.de

Averp lebensecht seit 13.08.2014 davor A.L.F. mit RWSFA seit 1991
Averp DB 2019.02 , EXE: 6.8.6.0 auf WinServer 2008

Systemgestalter
Beiträge: 5
Registriert: Mo Jul 03, 2017 4:45 pm

Re: Schüttgut buchen

Beitrag von Systemgestalter » Mo Jul 24, 2017 2:15 pm

Hallo,
danke für die Tips.

Wir wollen Schüttgut jedoch als richtiges Schüttgut laufen lassen:
Schüttgut=j
Schüttgut buchen=N

Über Sichtprüfung Lager funktioniert das nicht, da die Laufkarten zu unsicher sind. Wir wollen eben bei Lagerentnahme z.B. einer Packung Schrauben=1.000 Stück oder Gebinde Vergussmasse= 10kg die Packung / das Gebinde ausbuchen und bei Unterschreitung der noch gelagerten ganzen Packungen / Gebinde unter die Wiederbeschaffungsmenge uns einen DV geben lassen.

Hintergrund: die real verbrauchte Menge kann über die Stücklisten nicht sauber abgebildet werden und bei jedem FA (sind bei uns hunderte kleine) diese Menge händisch nachzutragen zu viel Aufwand. Schrauben ist ein Grenzfall, aber z.B. Hilfsstoffe wie Kleber, Vergussmaterial etc. geht das nicht.

Irgendeine Idee, vielleicht sogar mit Scanner? Barcodes an den Lagerplätzen, Scanner und Tablett sind vorhanden.

Bin dankbar für jeden Vorschlag
Gruß
Philip

PaGL
Beiträge: 608
Registriert: So Mär 05, 2006 5:30 pm

Re: Schüttgut buchen

Beitrag von PaGL » Di Jul 25, 2017 11:49 am

Hallo,
das gleiche Problem liegt auch uns vor. Ja, die real verbrauchte Menge kann in den Stücklisten nicht abgebildet werden. :!:

Aber wie, kann denn die tatsächlich verbrauchte Menge erfasst und in AvERP eingegeben werden, wenn nicht händisch über die FA-Rückerfassung :?:

Habe keine Idee, wäre auch an einem Lösungsvorschlag brennend interessiert. :idea:

Gruß
PaG

Antworten