Rahmenauftrag Wie kann man das darstellen ?

Erprobte Lösungen von Anwendern, die anderen Anwendern helfen, werden hier bereit gestellt

Moderator: SYNERPY

Antworten
Kunststoffblister
Beiträge: 18
Registriert: Mi Feb 28, 2007 11:04 am
Wohnort: NRW

Rahmenauftrag Wie kann man das darstellen ?

Beitrag von Kunststoffblister » Sa Jul 30, 2016 4:02 pm

Wir bekommen von einem Kunden einen Rahmenauftrag, es handelt sich um einen Artikel mit der Menge xx die der Kunde in kleineren Mengen x , garantiert bis Datum y abnimmt Soweit sogut wir können diesen Artikel nach unseren Vorstellungen produzieren.

Es gibt dann aber vom Kunden eine Bestellung mit dem Artikel und der Menge x , wobei sich der Kunde auf den Rahmenvertrag bezieht.

Meine Frage
Kann ich einen Rahmenvertrag anlegen mit der Menge xx, wenn dann die Bestellung des Artikels kommt mit der Menge x , diese mit dem Rahmenvertrag zusammenbingen damit die Menge x vom Rahmenvertrag xx abgebucht wird.
Dadurch hätten wir eine einfache kontrolle was ist noch offen bei welchem Rahmenvertrag.

Wer kann hier einen Lösungsansatz nennen ?

Ich danke für alle Antworten.
Ich danke für die Antworten

PaGL
Beiträge: 608
Registriert: So Mär 05, 2006 5:30 pm

Re: Rahmenauftrag Wie kann man das darstellen ?

Beitrag von PaGL » Mo Aug 01, 2016 1:20 am

Hallo,
Rahmenaufträge lassen sich über die Auftragsverwaltung und Auftragsart-KZ= RA Rahmenauftrag und Abrufen AA verwalten.
oder vereinfacht, Rahmenauftrag als Standard KZ=1 erfassen und Abrufe als Teillieferungen erstellen.

Gruß
PaGl

Kunststoffblister
Beiträge: 18
Registriert: Mi Feb 28, 2007 11:04 am
Wohnort: NRW

Re: Rahmenauftrag Wie kann man das darstellen ?

Beitrag von Kunststoffblister » Do Aug 04, 2016 6:10 am

Das Problem ist folgendes.

Der Rahmenauftrag ist angelegt. OK Jetzt bekomme ich aber einen neuen Auftrag mit einer Teilmenge. Man müßte jetzt den Rahmenauftrag und den Auftrag in verbindung bringen, denn nur vom Auftrag gibt es einen Lieferschein der dann die Menge vom Rahmen reduzieren könnte.
Ich danke für die Antworten

va
Beiträge: 21
Registriert: Mi Sep 03, 2008 5:35 pm

Re: Rahmenauftrag Wie kann man das darstellen ?

Beitrag von va » Do Aug 04, 2016 9:55 am

Hallo.

Beim angelegten Rahmenauftrag zuerst unter Utilitys den Punkt "Kundenabrufaufträge erstellen" doppelklicken.
Dadurch wird ein neuer Datensatz mit der Gesamtmenge des Rahmenauftrags in der Maske "FRMV_BABAU" angelegt.
Im Kundenstamm kontrollieren ob im Unterprogramm "Kundenstamm - Abrufaufträge" dieser Datensatz
existiert und die Konditionen stimmen.

Jetzt den 1. Abrufauftrag als neuen Auftrag anlegen.
Beim Erfassen der Auftragsposition sollte sich nach der Eingabe der Artikelnummer und drücken der Tabulatortaste ein Fenster
als Datenübersicht mit dem Rahmenauftrag öffnen.
In diesem Fenster dann am Zeilenanfang des Datensatzes einen Haken setzen und mit der Schaltfläche "Datensatz übernehmen"
bestätigen.
Dann noch die Menge erfassen und abspeichern.
Fertig.

Siehe auch:
http://synerpy.de/averpedia/index.php?title=FRMV_BABAU

PS:
Achtung falls mit dem letzten Abruf der Rahmenauftrag überliefert wird dann muss in der Maske "FRMV_BABAU"
die Rahmenmenge manuell erhöht werden da sich sonst der Lieferschein nicht auf Fertig = J setzen lässt.

Viele Grüsse
va
Software-Version 4.2.5.106
GDB-Version AvERP2013.05

Antworten