Statistiken erstellen die auf mehrere Masken zugreifen

Anfragen und Lösungen, die per SQL-Script zu lösen sind und von Anwendern entwickelt oder von Dienstleistern zur Verfügung gestellt wurden

Moderator: SYNERPY

Antworten
sw-dcm
Beiträge: 11
Registriert: Sa Mär 12, 2016 11:36 am

Statistiken erstellen die auf mehrere Masken zugreifen

Beitrag von sw-dcm » Mi Jun 01, 2016 2:16 pm

Hallo alle zusammen,

wir haben das Problem das wir eine Statistik erstellen wollen, die Daten beziehen sich allerdings auf verschiedene Masken.
Wie eine Statistik erstellt wird, die sich auf eine Maske bezieht wissen wir, jedoch wissen wir nicht wie oder was wir eingeben müssen, damit wir aus mehreren Masken Daten ziehen können.

Hoffe Ihr könnt uns helfen

RWerner
Beiträge: 481
Registriert: Di Mai 18, 2004 8:42 pm
Wohnort: Pforzheim

Re: Statistiken erstellen die auf mehrere Masken zugreifen

Beitrag von RWerner » Do Jun 02, 2016 8:22 am

Das ist ganz einfach

<Ironie ein>
Man nehme einen SQL Lehrgang und lerne
Man nehme das Firebird Handbuch und lerne
dann nehme man das Wissen und übe in AvERP
<Ironie aus>

Nun wenn Mann (so wie ich) nur ein mäßiger Hobbyprogrammiere ist dann
kann man durchaus auch mal eine Statistik bezahlen und dann applikativ bearbeiten.
Das ist eine bei mir aktuell bearbeitete Statistik. Hier wollte Einkauf und Controlling wissen welche Artikel in allen begonnenen FA noch fehlen und wie der Istbestand des Artikels ist.
Da sich der Code im Laufe der Zeit verändert hat, sind möglicherweise noch Fragmente drinnen die nicht hierfür benötigt werden.

:D :mrgreen: Ich hoffe damit kannst Du was anfangen
:oops: Und hoffe das dich die Fragmente, die nichts mit der eigentlichen Aufgabe zu tun haben, nicht stören :wink:
:mrgreen: Die Komma die oben fehlen oder zuviel sind, sind nur mental störend, während unten fehlende Kommas zu einer Störung des Computers werden, Computer eben.

<Beispiel Beginn>
-- BFAM01
-- Fehlteile Fertigungsmaterial
-- rw 31.05.2016 / 01.06.2016
-- FA Artikel müssen kleiner 800000 sein darüber sind Dienstleistungsartikel die hier nicht relevant sind.
-- BFA A die laufenden Fertigungsaufträge, Daueraufträge zur Materialerfassunf >800000 sind ausgeklammert
-- BFAM B das Material aus den FA´s
-- BSA C Erläuterungen zum Material aus dem gebuchten Material
-- BMENG D die Mengeneinheiten
-- BSA E die Artikeldaten des zu fertigenden Artikel
-- BARTLH F über die Lagerdaten auf die Preise zu kommen oder mittlerweile auf den IStbestand...
-- BSAHK G ist die der Preis
-- Kosten sind wichtig Preise noch einpflegen , getan evtl noch besser mit ME/VPE /PE überarbeiten. <<< Das sind Fragmente
-- Bei den Kosten müssen noch die Teile mit Stücklisten seperat beachtet werden! Deshalb wird ein Merkmal gesetzt was überhaupt eine Stüli ist.
-- BSAS H, das wird verwendet um zuprüfen ob der Artikel in BFAM eine Stückliste hat.

SELECT
C.MASKENKEY AS "Artikel.Nr.",
CAST(SUM(B.GESMENG-B.GEBMENGE) AS NUMERIC(4,2)) AS "Fehlteile",
A.MASKENKEY AS "FA Nummer",
A.STARTDATUM AS "Fe-Beginn",
A.ENDDATUM AS "WunschFertig",
F.LIST AS "IstBestand",
F.LFREI AS "Sofort Verfügbar",
E.MASKENKEY AS "FA-Artnr",
IIF(H.ID IS NULL, Z.NEIN, Z.JA) AS "Stl",
D.MASKENKEY AS "Mengeneinheit Fertigung",
C.ARTBEZ AS "Artikel.Bez.",
C.ARTBEZ2 AS "Artikel.Bez.2"

--
FROM BFA A
LEFT OUTER JOIN BFAM B ON A.ID = B.BFA_ID_LINKKEY
LEFT OUTER JOIN BSA C ON B.BSA_ID_MATNR = C.ID
LEFT OUTER JOIN BMENG D ON C.BMENG_ID_ME_F = D.ID
LEFT OUTER JOIN BSA E ON A.BSA_ID_ARTNR = E.ID
LEFT OUTER JOIN BARTLH F ON F.ID = B.BSA_ID_MATNR
LEFT OUTER JOIN BSAHK G ON G.BSA_ID_LINKKEY = C.ID AND
F.BMAND_ID = G.BMAND_ID
LEFT OUTER JOIN BSAS H ON H.ID = (SELECT FIRST 1 ID FROM BSAS WHERE BSA_ID_LINKKEY = B.BSA_ID_MATNR)
LEFT OUTER JOIN BFIRMA Z ON Z.ID = 1

--
WHERE A.STATUS = 'I' AND
C.ID IS NOT NULL AND
(B.GESMENG > B.GEBMENGE) AND
C.MASKENKEY < '8' AND
E.MASKENKEY < '8' AND E.MASKENKEY <> '4'
--
GROUP BY 1,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12

ORDER BY A.STARTDATUM
<Beispiel Ende>
Lieblingsthema-> Dokumentation, das unbekannte Wesen

Ronald Werner
http://www.rws-automation.de

Averp lebensecht seit 13.08.2014 davor A.L.F. mit RWSFA seit 1991
Averp DB 2019.02 , EXE: 6.8.6.0 auf WinServer 2008

sw-dcm
Beiträge: 11
Registriert: Sa Mär 12, 2016 11:36 am

Re: Statistiken erstellen die auf mehrere Masken zugreifen

Beitrag von sw-dcm » Do Jun 02, 2016 10:39 am

Wir hatten es bisher so gemacht,

SELECT

BAUF_MASKENKEY as "Auftrags Nr.",
BKUNDE_MASKENKEY as "Kunden Nr.",
BKUNDE_BADR_NAME as "Kundenname",
BSA_MASKENKEY as "Art.-Nr.",
BSA_ARTBEZ as "Art.-Bez.",
BSAKUNDE_KUN_ARTNR as "Kunden Art.-Nr.",
MENGE as "Menge",
EPREIS as "Einzelpreis",
GESAMT as "Gesamtprei",
AUFDATUM as "Erfasst am",
LLTERMIN_KUNDE as "Wunschliefertermin Kunde",
LLTERMIN_AN as "Liefertermin"

FROM
V_BAUFPO

WHERE
LLTERMIN_AN >= (:vonDatum)
and
BKUNDE_MASKENKEY like (:KundenNr....%)

order by BAUF_MASKENKEY



würden dann gerne aus der Maske Angebots- u. Auftragsverwaltung die Kunden Bestell Nr. ziehen und
wir bräuchten wenn es geht, das Datum wann der Auftrag bestätigt wurde und das Kunden bestell Datum.
Zu guter letzt bräuchten wir noch die Warengruppe Verkauf.

Dies soll dann in der Statistik zu suchen sein nach noch offenen Aufträgen, z. B. alle Aufträge für die noch kein Kunden Lieferschein geschrieben worden ist und nach der Kundennummer.


Eine Idee wie das am schnellsten geht?

RWerner
Beiträge: 481
Registriert: Di Mai 18, 2004 8:42 pm
Wohnort: Pforzheim

Re: Statistiken erstellen die auf mehrere Masken zugreifen

Beitrag von RWerner » Do Jun 02, 2016 10:57 am

Hei

da bräucht ich jetzt Zeit dazu die ich nicht habe.

Mit Left Outer Join die Tabellen einbinden die Du brauchst und dann darstellen.
Ich denke erstmal aufschreiben wo die ganzen Daten herkommen wie die Spalte dort heisst.
Gut dokumentieren (Was genau brauch ich) und dann anfangen oder jemand zB Synerpy das professionell machen lassen.

In Wikibooks ist ein ganz brauchbarer SQL Kurs drinnen den man auch Kapitelweise nehmen kann.

Grüße R
Lieblingsthema-> Dokumentation, das unbekannte Wesen

Ronald Werner
http://www.rws-automation.de

Averp lebensecht seit 13.08.2014 davor A.L.F. mit RWSFA seit 1991
Averp DB 2019.02 , EXE: 6.8.6.0 auf WinServer 2008

miboe
Beiträge: 1295
Registriert: Fr Jul 28, 2006 9:13 am

Re: Statistiken erstellen die auf mehrere Masken zugreifen

Beitrag von miboe » Do Jun 02, 2016 5:06 pm

Mal eine blöde Frage: warum benutzt ihr nicht den Query-Builder im Hauptmenü zu finden unter INFORMATIONSSYSTEMEN? Der ist doch genau dafür gedacht, dass "Hobbyprogrammierer" sich auch komplexere Abfragen stricken können.

Gruß
Michael
Nur wer das Unmögliche versucht, wird das Machbare erreichen!
--
Datenbank: 2012-A02
Programm: 4.2.5.65
OS: Win 7 Pro / Ubuntu 10.04.3

RWerner
Beiträge: 481
Registriert: Di Mai 18, 2004 8:42 pm
Wohnort: Pforzheim

Re: Statistiken erstellen die auf mehrere Masken zugreifen

Beitrag von RWerner » Fr Jun 03, 2016 7:15 am

<Schäm> :oops:
Danke r

Ist mittlerweile hier gelandet

Administration-> System-> Querybuilder-> ....
Lieblingsthema-> Dokumentation, das unbekannte Wesen

Ronald Werner
http://www.rws-automation.de

Averp lebensecht seit 13.08.2014 davor A.L.F. mit RWSFA seit 1991
Averp DB 2019.02 , EXE: 6.8.6.0 auf WinServer 2008

Antworten