SQL in Form

Anfragen und Lösungen, die per SQL-Script zu lösen sind und von Anwendern entwickelt oder von Dienstleistern zur Verfügung gestellt wurden

Moderator: SYNERPY

Antworten
joergarndt
Beiträge: 5
Registriert: Do Sep 07, 2006 12:13 pm

SQL in Form

Beitrag von joergarndt » Do Sep 28, 2006 8:07 pm

Hallo,
ist es möglich ein select in der Form abzusetzen, also Daten zu selektieren die nicht im View bzw. als Fremdschlüssel definiert sind?
Wenn ja, wo?
Und kann ich in einer anderen Form ein Beispiel finden?
Besten Dank im voraus.
Jörg

admin
Site Admin
Beiträge: 2673
Registriert: Di Feb 10, 2004 5:48 am
Wohnort: Bayreuth

Beitrag von admin » Fr Sep 29, 2006 11:07 am

Ja, das geht:

FRUBAUFPO_BBESP, onClick vom OK-Button:

Code: Alles auswählen

        MyQuery := FrmData.Universal;
        MyQuery.Close();
        MyQuery.SQL.Text := 'SELECT ID, BLIEF_ID_LIEFNR FROM V_BSAL WHERE BSA_ID_LINKKEY = :BSA_ID AND BLIEF_MASKENKEY = :Lieferant' ;
        MyQuery.ParamByName('BSA_ID', BSA_ID);
        MyQuery.ParamByName('Lieferant', sLieferant);
        MyQuery.Open();
        BSAL_ID := AsInteger(MyQuery.FieldByName('ID'));
        iBLIEF_ID := AsInteger(MyQuery.FieldByName('BLIEF_ID_LIEFNR'));
        MyQuery.Close(); 
oder auch eine Prozedur ausführen:

Code: Alles auswählen

          frmdata.StP_Universal.StoredProcname := 'P_BAUFPO_BBESP';
          frmdata.StP_Universal.ParamByName('BAUFPO_ID', iBAUFPO_ID);
          frmdata.StP_Universal.ParamByName('BLIEF_ID', iBLIEF_ID);
          frmdata.StP_Universal.ParamByName('BSAL_ID', BSAL_ID); 
          frmdata.StP_Universal.Execute();
Das ist jetzt ein Beispiel aus einem Utility. Das funktioniert aber auch identisch in einer normalen Maske.

Update und Deletes würden auch funktionieren, Grenzen gibt es also kaum.

joergarndt
Beiträge: 5
Registriert: Do Sep 07, 2006 12:13 pm

Dankeschön

Beitrag von joergarndt » Di Okt 03, 2006 9:55 am

Dankeschön

Antworten