Averp netzwerkfähig machen

Fragen und Problemen zur Inbetriebnahme, Konfiguration und Wartung von AvERP und der Datenbank

Moderator: SYNERPY

Antworten
Gast

Beitrag von Gast » Mi Jul 27, 2005 10:02 am

Lokal klappt alles wunderbar. Aber ich würde eben gerne über das Netzwerk an der Datenbank arbeiten.

admin
Site Admin
Beiträge: 2673
Registriert: Di Feb 10, 2004 5:48 am
Wohnort: Bayreuth

Beitrag von admin » Mi Jul 27, 2005 11:34 am

Wenn es lokal klappt, dann gibt es auf dem PC also schon eine lokale Installation?
Wenn dem so ist, dann würde ich vorschlagen, dass man hier über die Verknüpfung von AvERPStart auf dem Desktop das Verzeichnis sucht, in dem die Datei liegt. Dort würde man dann die AvERPConnect so abändern, dass sie nicht auf 127.0.0.1 zeigt, sondern auf die IP des Servers. Der Pfad zur Datenbank sollte ja der gleiche sein (C:\Programme\AvERP\AvERP.gdb).

Gast

Beitrag von Gast » Mi Jul 27, 2005 11:46 am

Ich versuche das heute Nachmittag mal. Es ist zwar auf dem CLient mittlerweile wieder deinstalliert alles...aber ich probiere es mal

gast_miboe

Beitrag von gast_miboe » Mi Jul 27, 2005 12:43 pm

Hattest Du denn die lokale Installation auf dem Client auch schon während der Versuche übers Netzwerk auf die Datenbank zuzugreifen?

Meine Testclients waren avERP-mäßig alle jungfräulich beim ersten Start der averpstart (welche dann ja auf dem Server lag)

Vielleicht liegt da der Hund begraben?

Ich werde nachher wirklich noch versuchen irgendwie die Screenshots hinzukriegen, muss aber noch schauen, wo ich die ablegen kann, damit Du drauf zugreifen kannst.

Übrigens: Ich hatte um Verwechslungen auszuschließen auf dem Server extra ein "ungewöhnliches" Installationsverzeichnis d:\public\averp gewählt ... dann merkt man auf Anhieb, wenn man in einem falschen Verzeichnis rummurkst.

Gruss
Michael

admin
Site Admin
Beiträge: 2673
Registriert: Di Feb 10, 2004 5:48 am
Wohnort: Bayreuth

Beitrag von admin » Mi Jul 27, 2005 1:09 pm

Screenshots können an uns geschickt werden. Wir legen die dann auf unseren Server.

Gast

Beitrag von Gast » Fr Jul 29, 2005 6:01 am

Also langsam bin ich echt am verzeweifeln. Es tut sich einfach nichts. Ausser dass der Prozess averpstart.exe im Task Manager läuft

gast_miboe

Beitrag von gast_miboe » Fr Jul 29, 2005 7:43 am

:? Geduld ... :-)

Ich habe gerade die Screenshots an admin geschickt damit er sie irgendwo ablegen kann, wo Du dran kommst.

Die Screenshots sind von einer alten NT-Testmühle, auf der ich als Benutzer mit Minimalrechten angemeldet war.
Trotz dass ich also keine Installationsrechte hatte, startete der Prozess zur lokalen avERP-Client Installation, weil er ja eigentlich "nur" aus einer Kopieraktion besteht.

Lediglich bei einer Systemdatei hat er dann gemault, da hatte ich aber auch schon fast darauf "gewartet"

Ich hoffe, daß das irgendwie noch bei Dir zum Laufen kommt ... eigentlich ist avERP nämlich wirklich ein gutes Programm!

Gruss
Michael

gast_miboe

Beitrag von gast_miboe » Fr Jul 29, 2005 2:54 pm

So und hier sind die URL's die admin mir geschickt hat für die Bilder.

Wenn das erste schon nicht auftaucht wird es seltsam ... versuch die Client-"Installation" mal auf einem averp-mäßig leeren Rechner.

Das zweite war eine Fehlermeldung, die ich mir einfange, weil ich keine admin-Rechte während der Installation hate.

Trotzdem läuft averp danach lokal und meldet sich mit Bild 3 als Anmeldefenster. Wo hier ST-ENTW8 steht, muss bei Dir das LSC stehen und in der averpconfig die lokal auf dem Client liegt folgendes:

DATENBANKPFAD=Pfad zur Datei aus SERVERSICHT !!!
SERVER=192.168.1.xxx (IP des Servers)
PROTOKOLL=TCP_IP
ROLE=Administrator

Nur noch als Anmerkung:
Die Client-"Installation" besteht nur aus dem Starten des averpstart aus dem Serververzeichnis raus. Du mußt vorher keine Installationsroutinen lokal ausführen!

Gruss
Michael

http://www.synerpy.de/jul05/averp_01.jpg

http://www.synerpy.de/jul05/averp_02.jpg

http://www.synerpy.de/jul05/averp_03.jpg

Gast

Beitrag von Gast » So Jul 31, 2005 7:30 am

Danke für die Screenshots....aber diese Bilder kommen bei mir garnicht erst wenn ich Versuche die averstart vom CLient aus auf dem Server auszuführen

Jay

Beitrag von Jay » Di Aug 02, 2005 10:24 am

:(
Ihr wisst keinen Rat mehr? :?

gast_miboe

Beitrag von gast_miboe » Do Aug 04, 2005 3:34 pm

:oops:

Irgendwie nicht so richtig ... nein!

Ich befürchte Du wirst mich für das was ich jetzt schreibe auf ewig lieb haben ...

Hast Du irgendwo noch zwei Rechner rumfliegen, welche noch überhaupt nicht mit avERP in Berührung waren?

Wenn ja, kannst Du den Rechner, der derzeit den Server spielt, gefahrlos vom Netz nehmen (also z.B. einfach ausschalten)

Wenn nochmal ja, dann versuch mal folgendes:
Zieh auf einem der beiden Rechner ganz einfach die volle avERP Installation durch mit Interbase/Firebird Server und allem was dazu gehört.
Stelle dann VOR dem ersten avERP Start die averpconnect schon so ein, als würdest Du im Netz arbeiten. Wenn lokal dann alles funzt: prima.

Dann der Client: KEINE INSTALLATION ausführen mit irgendeinem Package sondern einfach nur per Netzwerkzugriff die averpstart ausführen, welche auf dem (neuen) Hilfsserver liegt.

Wenn das nicht funktioniert, und sich der Client nicht mit dem Screenshot 1 meldet, dann liegt der Fehler irgendwo in Eurem Netzwerk begraben. Das können dann solche Dinge sein wie:
* interne Paketfilter, sehr beliebt bei IT-Paranoia
* gesperrte Ports auch intern ... ungewöhnlich aber denkbar, weil normalerweise Ports nur von/nach außen gesperrt werden

Du kannst das auch testen, indem Du die beiden Rechner direkt mit einem Cross-Over Kabel verbinden würdest und damit die hausinterne Infrastruktur wie Switches, Router usw. umgehst. Wenn's dann geht: viele Grüße an die EDV!

admin hatte dazu weiter oben schon was geschrieben...

In den Fällen einfach mal die EDV Abteilung interviewen ... beim Betrieb mit WinXP mal die Settings der Firewall auf jeder Maschine prüfen!


Ich habe seit Anfang der Woche Urlaub, bin also nicht in der "gewohnten" IT Umgebung. Ich werde aber, wenn ich dazu komme, mal versuchen, hier im Heimnetzwerk eine Mini-avERP Umgebung aufzubauen und prüfen, ob es bei mir auch bei einer zweiten Testumgebung so reibungslos klappt wie im Büro


Gruß
Michael

PS: Wo bist Du denn eigentlich "zu hause" ... zwecks eventuellen "vor Ort" Support.

Höller
Beiträge: 3
Registriert: Mo Sep 19, 2005 1:42 pm

Beitrag von Höller » Mo Sep 19, 2005 5:03 pm

Hallo Allerseits,
habe meine Installation Netzwerkfähig gemacht indem ich einfach ...
DATENBANK=AvERP=[IPAdresse]:c:\PROGRAMME\AvERP\AvERP.GDB;
eingegeben habe...
Vielleicht hilft Dir das was....
Folgende Dinge solltest Du auch beachten...
Funktioniert die Namensauflösung (DNS) oder auch Rollback ??
...höllisch gut...

Antworten