AvERP DB und Linux

Fragen und Problemen zur Inbetriebnahme, Konfiguration und Wartung von AvERP und der Datenbank

Moderator: SYNERPY

Antworten
festus01
Beiträge: 515
Registriert: Di Okt 19, 2004 5:45 am
Wohnort: Diepholz

AvERP DB und Linux

Beitrag von festus01 » Fr Feb 18, 2005 9:05 am

Hallo Forumsmitglieder,

hat jemand die DB von AvERP auf Firebird unter Linux am laufen :?:


MfG

KDP

rolf
Beiträge: 17
Registriert: Di Dez 21, 2004 9:43 pm

Beitrag von rolf » Mo Feb 21, 2005 3:15 pm

Ja hab ich :P
Allerdings nicht die neuste Version.

Gruß Rolf

admin
Site Admin
Beiträge: 2673
Registriert: Di Feb 10, 2004 5:48 am
Wohnort: Bayreuth

Beitrag von admin » Mo Feb 21, 2005 9:49 pm

Diese Konstellation ist kein Problem.

byte_consult
Beiträge: 2
Registriert: Mi Feb 23, 2005 10:29 am
Wohnort: Ploiesti, Romania
Kontaktdaten:

request for help - grudf.so

Beitrag von byte_consult » Mi Feb 23, 2005 10:46 am

Hi everybody,

I hope you don't mind my English post, but unfortunately my German is not good enough to be understandable :).
I'm searching the equivalent of FreeUDFlib for Linux. I've compiled an old version from ibphoenix.com but avERP is not working with it. I've seen some posts here mentioning GrUDF.so but a search with google was unsuccesful.
Can anyone help me with a link for download (or even send it to tiberiu.atudorei at gmail.com ?)

Thanks in advance.

Tiberiu Atudorei
BYTE Consult

P.S. How do you feel about an English section of this forum?

jlanger
Beiträge: 155
Registriert: Do Mär 04, 2004 2:18 pm
Wohnort: Wittlich

Beitrag von jlanger » Mi Feb 23, 2005 11:53 am

Try this Linux-Clone of FreeUDFLib /without BLOB)
http://ibase.ru/download/freeudflibc-0_6_tar.gz

byte_consult
Beiträge: 2
Registriert: Mi Feb 23, 2005 10:29 am
Wohnort: Ploiesti, Romania
Kontaktdaten:

Beitrag von byte_consult » Mi Feb 23, 2005 11:59 am

I might be wrong but i'm afraid it's the same version I've tried to compile and use several month ago - alas with no succes.

Thanks for your reply anyway...I'll give it another shot over the week-end.
Just for my information: is anyone using grudf.so? Is a commercial product? Can I receive a copy?

Tiberiu Atudorei
BYTE Consult

festus01
Beiträge: 515
Registriert: Di Okt 19, 2004 5:45 am
Wohnort: Diepholz

Re: request for help - grudf.so

Beitrag von festus01 » Do Feb 24, 2005 7:29 am

byte_consult hat geschrieben:Hi everybody,

I hope you don't mind my English post, but unfortunately my German is not good enough to be understandable :).
I'm searching the equivalent of FreeUDFlib for Linux. I've compiled an old version from ibphoenix.com but avERP is not working with it. I've seen some posts here mentioning GrUDF.so but a search with google was unsuccesful.
Can anyone help me with a link for download (or even send it to tiberiu.atudorei at gmail.com ?)
Hi Tiberiu,

it is a shared objectfile grudf.so available. Please mail the SynERPy-Team, that you would get this File.
I have also done and received the grudf.so from SynERPy.

I don't know whether or not I have the permission to send the file to you.

I can say that the Database work with linux with the grudf.so file.

Kind regards

KDP

festus01
Beiträge: 515
Registriert: Di Okt 19, 2004 5:45 am
Wohnort: Diepholz

Beitrag von festus01 » Do Feb 24, 2005 7:31 am

rolf hat geschrieben:Ja hab ich :P
Allerdings nicht die neuste Version.

Gruß Rolf
Hallo Rolf,

haben Sie dann auch mal einen Backup/Restore mit Firebird auf Linux durchgeführt?

Es gibt da doch diverse Probleme, zumindest bei mir.
MfG

KDP

----------------------------------------------------------
Durch den Computer spart der Mensch so viel Zeit,
dass er diese am Computer verbringen kann.

rolf
Beiträge: 17
Registriert: Di Dez 21, 2004 9:43 pm

Beitrag von rolf » Do Feb 24, 2005 3:54 pm

Hallo,
ich hab mir einen Job in die Crontab eingetragen, der einen gbak für die Datensicherung ausführt.
Ein Restor, ebenfalls mit gbak, habe ich ganz zu Anfang getestet und das hat damals funktioniert, müsste ich aber aktuell noch mal testen.

Gruß
Rolf

Gast

Beitrag von Gast » Fr Feb 25, 2005 7:47 pm

Hallo festus01,
ich hab das Sichern und Wiederherstellen der Datenbank nochmals getestet.
Ich kann keine Fehler feststellen.
Was für Probleme sind Ihnen in diesem Zusammenhang aufgefallen?

Gruß
Rolf

festus01
Beiträge: 515
Registriert: Di Okt 19, 2004 5:45 am
Wohnort: Diepholz

Beitrag von festus01 » Mo Feb 28, 2005 7:31 am

Hallo Rolf,

also ich habe bis jetzt immer versucht mit IBExpert einen Backup/Restore durchzuführen.
Dabei hatte ich immer diverse Probleme, die aber mittlerweile behoben sind.

1. Log manager out of room
Fehlerursache habe ich erst nach Recherche im Internet gefunden. Die firebird.conf muss angepasst werden.

2. Rücksicherung der Proceduren.
Hier gab es immer Probleme wenn die Proceduren der original Interbase DB, die auf die freeudflib.dll verweisen, nicht gelöscht werden.

Ansonsten bin ich jetzt soweit das einem Backup/Restore unter Linux nichts mehr im Wege steht.

Abschließend muß ich doch sagen das die Linux Anwender einiges an Änderungen durchführen müssen bevor AvERP auf einem Linux-Server unter Firebird läuft.
MfG

KDP

----------------------------------------------------------
Durch den Computer spart der Mensch so viel Zeit,
dass er diese am Computer verbringen kann.

rolf
Beiträge: 17
Registriert: Di Dez 21, 2004 9:43 pm

Beitrag von rolf » Mo Feb 28, 2005 3:28 pm

Solange die Datenbank nicht grundsätzlich von der FreeUDF auf die GrUDF umgestellt wird, müssen halt die Funktionen neu registriert werden.
Sonst sehe ich aber keinen Mehraufwand.
Auch wenn die Datensicherung mit IB-Expert geht, würde ich lieber direkt am Server "automatisch" die Sicherung durchführen.

MfG
Rolf

admin
Site Admin
Beiträge: 2673
Registriert: Di Feb 10, 2004 5:48 am
Wohnort: Bayreuth

Beitrag von admin » Mo Feb 28, 2005 5:27 pm

Hi Tiberiu,

I am unable to get an email through to you. Won't you mail me directly?

Also, I'm going to be in Sibiu at the end of May. Do you think we could meet up?

tia.

ctheuring
Beiträge: 24
Registriert: So Mär 06, 2005 11:27 pm
Wohnort: Virneburg/Eifel

FreeUDFlib unter Linux

Beitrag von ctheuring » So Mär 06, 2005 11:41 pm

Hallo,
Problem ist, daß die Funktionen der FreeUDFLib unter Linux (in C) nicht identisch sind mit denen unter Windows (in Delphi), es gibt welche in Windows, die gibts in Linux nicht und umgekehrt - und es gibt Funktionen, die haben andere Parameter /-Reihenfolge - lange Rede kurzer Sinn, so einfach geht das nicht. Um dem Dilemma zu entgehen, haben wir auf Basis der FreeUDFLibC eine FreeAdhocUDF gemacht, die für beides identisch ist, also Backup unter Win, Restore unter Linux (oder umgekehrt). Damit die Definitionen in der GDB gleich sind, muß die Libary ohne *.dll eingegeben werden, also "FreeAdhocUDF", Windows hängt dann (zumindest unter InterBase, in FireBird noch nicht getestet) das ".dll" automatisch dran. Diese UDFs enthalten außerdem noch einige Erweiterungen (z.B. deutsche Wochennamen etc.), wurden verbessert (z.B. F_LEFT geht auch mit VARCHAR(8000) ...), die BLOB-Funktionen klappen etc. Die FreeAdhocUDF ist frei. Aus Zeitmangel haben wir Sie (leider) noch nicht veröffentlicht. Eine Dokumentation gibt es z. Zt. nicht, wohl aber das Installationsscript. Wer sie möchte (incl. Quellcode wer will), bitte eMail an info@adhoc-data.de

zollikofer
Beiträge: 24
Registriert: Mi Jun 30, 2004 6:39 am

Beitrag von zollikofer » Do Mär 10, 2005 3:22 pm

Hallo linux-user

hat jemand ein Skript, mit welchem die GrUDF bei einer bestehenden db eingebunden werden kann? Ich wollte eigenlich die alten UDF's löschen und die neuen mit dem Skript einspielen. Dies geht aber wegen den Abhängigkeiten leider nicht....

mfg

Tobias Zollikofer
Zollikofer IT GmbH
mailto: zollikofer@zollikofer-it.ch, web: www.zollikofer-it.ch
tel: +41 71 282 10 15, fax: +41 71 282 10 10

Antworten