Backup von MySQL Datenbanken

Wünschenswertes und allgemeine Diskussionen rund um das Thema AvERP Groupware und zur Synchronisierung mit AvERP

Moderator: SYNERPY

Antworten
Syn19
Beiträge: 92
Registriert: Mo Sep 17, 2007 8:19 am

Backup von MySQL Datenbanken

Beitrag von Syn19 » Do Jan 17, 2008 6:05 pm

Hier möchte ich mal kurz zwei Möglichkeiten Vorstellen, wie man die Daten der MySQL Datenbank sichern kann.
Da MySQL seine Datenbanken nicht, wie Firebird, in Dateien speichert, muss ein Struktur- und Datendump angefertig werden.

Windows: unter Windows ist alles meist etwas einfacher. Im "MySQL Tools" Paket befindet sich das Programm "MySQL Administrator". Mit diesem lassen sich unter "Backup" Backup-Projekte anlegen, welche auch an eine Zeitplanung gekoppelt werden können. Dieser Job wird von Windows selbst verwaltet und funktionierte bisher auf unseren Workstations sehr gut.
Das Tools-Paket können Sie über unsere Download-Seite herunterladen.

Linux: Hier empfiehlt sich MySQL Dumper zu verwenden (http://www.mysqldumper.de/)
Ein leicht zu verstehendes, deutschsprachiges Tutorial für zeitgesteuerte Backups findet man hier: http://www.diegosblog.de/2007/06/11/mys ... -database/

Gast

Beitrag von Gast » Fr Jan 18, 2008 8:46 am

So vom logischen her müsste es ja vollkommen ausreichen automatisiert die Datenbank zu sichern, oder? Also ist kein Backup mehr über die Funktion in der Groupware erforderlich, weil alle Daten ja eh in der Datenbank abgelegt werden?! Einzig und allein was dann noch zusätzlich gesichert werden müsste sind die Daten aus dem MyDMS wenn man in der Konfiguration angegeben hat, dass diese im Dateisystem, statt in der Datenbank abgelegt werden sollen. Aber selbst das sichern kann man sich zu einem gewissen Teil ja schon durch das Raid im Server ersparen, oder?
Also zusammenfassend: Es "sollte" doch reichen die Datenbank regelmäßig zu sichern, falls mal ein eingespieltes Script o.ä. etwas zerstört hat.
Ja :?: :)

Syn19
Beiträge: 92
Registriert: Mo Sep 17, 2007 8:19 am

Beitrag von Syn19 » Fr Jan 18, 2008 12:35 pm

So vom logischen her müsste es ja vollkommen ausreichen automatisiert die Datenbank zu sichern, oder? Also ist kein Backup mehr über die Funktion in der Groupware erforderlich, weil alle Daten ja eh in der Datenbank abgelegt werden?!
So ist es! Die Backup-Funktion in der Groupware machte unter beiden Betriebssystemen einigen Ärger. Des weiteren werden hier einige Änderungen an der Datenbank nicht berücksichtigt (Prozeduren, Trigger etc.).
Einzig und allein was dann noch zusätzlich gesichert werden müsste sind die Daten aus dem MyDMS wenn man in der Konfiguration angegeben hat, dass diese im Dateisystem, statt in der Datenbank abgelegt werden sollen. Aber selbst das sichern kann man sich zu einem gewissen Teil ja schon durch das Raid im Server ersparen, oder?
Wenn man die Ausstattung hierzu hat! :wink:
Also zusammenfassend: Es "sollte" doch reichen die Datenbank regelmäßig zu sichern, falls mal ein eingespieltes Script o.ä. etwas zerstört hat.
Ja :?: :)
Skripte zerstören nicht - sie "verbessern" nur! :D :wink:
Wenn man sehr intensiv mit Datenbanken "rumspielt", kann es nicht schlecht sein, wenn man täglich einmal ein BackUp (in der Mittagspause?) durchlaufen lässt.

Gast

Beitrag von Gast » Fr Feb 08, 2008 12:02 pm

Vor einiger Zeit habe ich mal den MYSQLDumper installiert und testweise mal ein minütliches Backup gemacht. Aber irgendwie funzt des noch nicht.
Muss gestehen, dass ich noch nicht weiter gegoogelt habe, bzw. mich noch nicht weiter eingelesen habe aus es schnell einzustellen und Backups/Restores durchzuführen.
Mein Problem ist nun folgendes: Minütliches Backup eingestellt (nur testweise! logisch :wink: ) - Es sollen die letzten 20 Backups behalten werden und der Rest gelöscht werden. Macht er auch. Bloß die Backups die ich da nun habe passen nicht. Also ich habe 16 Backups vom 31.12. zwischen 11:06 und 11:21 eines am 31.12 um 11:42Uhr, eines am 01.02. um 09:05 und zwei vom 08.02. um 11:47 und 11:49.
Also gänzlich durcheinander. Jemand schon über ähnliches bei dem Programm gestoßen?

Antworten