Groupware, Planungstool etc.

Wünschenswertes und allgemeine Diskussionen rund um das Thema AvERP Groupware und zur Synchronisierung mit AvERP

Moderator: SYNERPY

Antworten
Syn19
Beiträge: 92
Registriert: Mo Sep 17, 2007 8:19 am

Beitrag von Syn19 » Mi Dez 12, 2007 3:40 pm

Nunja, "falsch" in dem Sinne vielleicht nicht... eher Windows-typisch! :wink:

Gast

Beitrag von Gast » Mi Dez 12, 2007 3:45 pm

kompromiss: "auf eiin windows system eingestellt" :lol:

den Fehler von Eugen beim DMS bekomme ich auch. Beim Aufruf von Felamimail erhalte ich lediglich die Meldung, dass die Verbindung zum IMAP Server fehlgeschlagen ist. Logisch, gibts ja auch nicht.

2 andere große Probleme:
1.: Jboss startet ohne zu Meckern wenn ich die run.sh ausführe (musste sie ja erst executeable machen). Allerdings: Wie erreiche ich es, dass ein automatischer Abgleich durchgeführt wird? Unter Windows hatte ich dafür ja noch eine gleichlautende Desktopverknüpfung, unter Linux scheinbar nur den Eintrag in der aVERPDBBConfig.cfg (ist der Eintrag os=linux richtig, oder muss da gar unix oder dergleichen stehen?). So bleibt Jboss nach dem Start einfach stehen und zeigt mir nur seine letzte Meldung, nach welcher Zeit er gestartet wurde.

2.: Beim Ausführen der Updateskripte für die AvERP-Datenbank bekomme ich jede Menge Fehler. Lasse momentan die Skripte über die 2008-Demo-DB laufen und bis jetzt seh ich noch keinen Fehler beim IBExpert. Aber das ist "erstmal" ein geringeres Problem. Wenn es grundsätzlich erstmal mit der Demo.gdb läuft, dann liegt der Rest an uns.
Zuletzt geändert von Gast am Mi Dez 12, 2007 4:33 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Beitrag von Gast » Do Dez 13, 2007 8:46 am

A.Hirte hat geschrieben:Hi hab soweit die Groupware am laufen aber wenn ich auf MyDMS klicke kommt folgendes:

Database error: Invalid SQL: SELECT * FROM phpgw_mydms_Folders WHERE id = 1
mysql Error: 1146 (Table 'averp-groupware.phpgw_mydms_Folders' doesn't exist)

File: /opt/lampp/htdocs/averp-groupware/mydms/inc/inc.DBAccess.php
Line: 36
Function: DatabaseAccess::getResultArray / getFolder(1)

Session halted.

Ist MyDMS net mit integriert oder ist beim Einspielen der Datenbank was schief gelaufen?

Guten Morgen!

Ganz blöde Sache :wink: aber schon den Bug überlistet.
Also: Linux ist bekanntlich im Vergleich zu Windows Case Sensitive. Heißt also, dass unter Linux wirklich
"averp-groupware.phpgw_mydms_Folders" verlangt wird, also mit groß geschriebenem "F" bei Folders. Das SQL-Script in der Version bis gestern und auch das Aktuelle haben dort stehen

Code: Alles auswählen

CREATE TABLE `phpgw_mydms_folders
- es müsste aber lauten:

Code: Alles auswählen

CREATE TABLE `phpgw_mydms_Folders
.

Dieser kleine Bug zieht sich durch mehrere Tables für das MyDMS. Abgeändert werden können die Tabellennamen über den phpMyAdmin, den man ja über http://servername/xampp/ oder aber direkt über http://servername/phpmyadmin erreicht. Ich habe jetzt nicht alle im Kopf welche da geändert werden müssen, aber viele sind es nicht. Also einfach Name Case-Sensitive umbenennen, Seite mit der Fehlermeldung aktualisieren und zur nächsten Table durchhangeln.
Diese Methode hilft also am ehesten, wenn man auf ein "Table 4711 doesn't exist" stößt :wink:
Viel Spaß beim Testen 8)

Syn19
Beiträge: 92
Registriert: Mo Sep 17, 2007 8:19 am

Beitrag von Syn19 » Do Dez 13, 2007 10:52 am

hoFFy hat geschrieben:
Ganz blöde Sache :wink: aber schon den Bug überlistet.
Also: Linux ist bekanntlich im Vergleich zu Windows Case Sensitive. Heißt also, dass unter Linux wirklich
"averp-groupware.phpgw_mydms_Folders" verlangt wird, also mit groß geschriebenem "F" bei Folders. [... ]
Der MySQL Query Browser selbst zeigt alle Tabellennamen klein an.
Lässt sich nicht in der MySQL Konfiguration unter Linux der Modus einstellen? Ich bezweifle, dass allein das Betriebssystem das bestimmt.

Syn19
Beiträge: 92
Registriert: Mo Sep 17, 2007 8:19 am

Beitrag von Syn19 » Do Dez 13, 2007 1:40 pm

"/conf/avERPDBBConfig.cfg" ist fest codiert. Der Anfang des Pfades wird direkt vom Server ermittelt (bzw. aus der ClassLocation). Ich bau hierfür eine Prüfung ein. Im Grunde müsste der Server seinen Pfad korrekt wiedergeben... was er wohl unter Linux doch nicht tut.

Gast

Beitrag von Gast » Do Dez 13, 2007 1:43 pm

hmm "CLASSPATH" und "JBOSS_HOME" erkennt der Server beim Start auch einwandfrei. Also der Teil funktioniert schonmal.

Syn19
Beiträge: 92
Registriert: Mo Sep 17, 2007 8:19 am

Beitrag von Syn19 » Do Dez 13, 2007 4:33 pm

Funktioniert jetzt nach dem Update alles einwandfrei?

Gast

Beitrag von Gast » Do Dez 13, 2007 4:35 pm

ich melde mich später oder morgen nochmal. das tagesgeschäft kam dazwischen :wink:
wir bleiben am ball :)

Syn19
Beiträge: 92
Registriert: Mo Sep 17, 2007 8:19 am

Beitrag von Syn19 » Fr Dez 14, 2007 11:50 am

Bitte die Diskussionen in den einzelnen Themen weiterführen. Danke!

http://www.synerpy.de/phpBB2/viewforum.php?f=19

Antworten