forum.synerpy.de

Synerpys User Forum zu AvERP
Aktuelle Zeit: Di Jul 16, 2019 7:53 pm

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Dez 19, 2007 2:13 pm 
eugen hat geschrieben:
j[...] die alte Datenbank gelöscht und dann eine neue erstellt. In dieser habe ich dann das script per MYSQL Administrator importiert. [..]


Vllt. hilft es noch, obwohl es mehr banal als logisch erscheint die Datenbank nochmal zu droppen, und dann nur im terminal die datenbank einzuspielen. also
Code:
sudo \Pfadzummysqlbinverzeichnis\mysql < agw_import.sql
ich hab immer die befürchtung, dass programme wie der MySQL Admin und phpMyAdmin da was durcheinanderbringen. Habe zumindest schon ein paar Male jetzt die Erfahrung gemacht. :roll:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Dez 20, 2007 11:06 am 
Offline

Registriert: Mo Nov 19, 2007 12:41 pm
Beiträge: 26
bekomme dann folgenden Fehler:

Code:
ERROR 1064 (42000) at line 1: You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near 'd
/*!40101 SET @OLD_CHARACTER_SET_CLIENT=@@CHARACTER_SET_CLIENT */' at line 1
daeda@Sanvox:/home/intranet/averp-groupware$ sudo /usr/bin/mysql < import.sql
ERROR 1360 (HY000) at line 70: Trigger does not exist
daeda@Sanvox:/home/intranet/averp-groupware$


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Dez 20, 2007 3:32 pm 
eugen hat geschrieben:
bekomme dann folgenden Fehler:

Code:
ERROR 1064 (42000) at line 1: You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near 'd
/*!40101 SET @OLD_CHARACTER_SET_CLIENT=@@CHARACTER_SET_CLIENT */' at line 1
daeda@Sanvox:/home/intranet/averp-groupware$ sudo /usr/bin/mysql < import.sql
ERROR 1360 (HY000) at line 70: Trigger does not exist
daeda@Sanvox:/home/intranet/averp-groupware$



das "sollte" eigentlich nicht auftreten. wir reden jetzt doch eigentlich nur über den hinteren teil der fehlermeldung, also nach eingabe des sql-komandos, das da drüber kommt ja noch woanders her.
ich würde an deiner stelle wirklich mal, wie auch schon bei jboss einfach nochmal von vorne anfangen. also das bis jetzt installierte apache runter, mysql runter... am besten alles nochmal auf ner maschine aufsetzen, die von grund auf neu gemacht wird. also ubuntu schnell saugen, draufmachen, firebird konfigurieren, xampp installieren, java + jboss drauf, my.cnf anpassen, skript für mysql durchlaufen lassen, demodatenbank runterladen und mit skript anpassen, testen ob webzugriff auf xampp klappt, dann die groupwaredateien ins htdocs-verzeichnis rein, die 2 config-dateien bei jboss anpassen, dann auf die groupware schonmal zugreifen und im setup der groupware die ordner für temp und benutzerdateien anpassen und wenn ich nichts übershen habe, dann mal den jboss über die run.sh starten (erst ausführbar machen!) und zum abschluss mal ein update als Trigger starten. so wäre der ablauf denke ich, wie ich ihn nochmal durchgehen werde, bevor ich das auf einem produktivserver von uns installiere.
kurzum: von grund auf nochmal alles neu machen. 8)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Dez 20, 2007 3:56 pm 
Offline

Registriert: Mo Sep 17, 2007 8:19 am
Beiträge: 92
Zitat:
sudo /usr/bin/mysql < import.sql


heißt nicht die neueste SQL Import-Datei nicht agw_import.sql ??? :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Dez 20, 2007 4:10 pm 
Syn19 hat geschrieben:
Zitat:
sudo /usr/bin/mysql < import.sql


heißt nicht die neueste SQL Import-Datei nicht agw_import.sql ??? :roll:


tut sie klaro :) bin da jetzt nicht näher drauf eingegangen, dachte die datei wäre von ihm umbenannt worden sein nach dem download :roll:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jan 09, 2008 9:06 am 
Code:
[...] /usr/bin/mysql < agw_import.sql
ERROR 1360 (HY000) at line 70: Trigger does not exist


bin jetzt auch über den Fehler gestoßen, als ich einmal MySQL über apt-get installierte und dann das Skript einspielen wollte. Genau das gleiche Problem. Auf selben Server trat das Problem allerdings grade eben nicht auf, als ich XAMPP verwendete.
Zeile 70 aus dem Script lautet
Code:
DROP TRIGGER /*!50030 IF EXISTS */ 'a_dbsync_AD0`;

Was auffällt wenn man sich das Script weiter anschaut, dann ist in Zeile 83 beim Drop der Table a_agw_dbsync_pzuord das "IF EXISTS" nicht auskommentiert. Nimmt man also in Zeile 70 die Auskommentierung raus und aktibiert so das "IF EXISTS" und lässt dann das Script durchlaufen, dann wird man auf einen Fehler in einer anderen späteren Zeile verwiesen.

:idea: Vermutung: Irgendwas ist bei den Einstellungen der beiden MySQL Versionen, oder auf Grund von unterschiedlichen Versionen generell, anders, so dass ein Droppen von Triggern, Tabellen, etc., die nicht vorhanden sind, nicht möglich ist.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jan 09, 2008 9:37 am 
Offline

Registriert: Mo Sep 17, 2007 8:19 am
Beiträge: 92
Welche Version hat denn apt-get von MySQL geladen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jan 09, 2008 10:24 am 
Das wäre die Version 5.0.45 die über apt-get installiert werden würde.
Auf der Seite von MySQL
wird einem auch immer diese Version angeboten, einzig allein der Source Code liegt in Version 5.0.51 vor, welche ja auch auf der Seite von XAMPP gelistet ist, es sich dabei aber laut der Seite von MySQL noch um ein Release Candidate handelt :?:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jan 14, 2008 10:37 am 
Offline

Registriert: Mo Sep 17, 2007 8:19 am
Beiträge: 92
hoFFy hat geschrieben:
:idea: Vermutung: Irgendwas ist bei den Einstellungen der beiden MySQL Versionen, oder auf Grund von unterschiedlichen Versionen generell, anders, so dass ein Droppen von Triggern, Tabellen, etc., die nicht vorhanden sind, nicht möglich ist.

Ja, bei der Entwicklung ist mir auch aufgefallen, dass MySQL es nicht mag, wenn man Objekte löschen möchte, die nicht vorhanden sind.
Ich habe ein Skript erstellt, welches direkt nur Inserts durchführt und keine Drops beinhaltet:
http://www.synerpy.de/JAN08/agw_import_rc1_ohne_drop.zip
Kommt damit Linux zurecht?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jan 14, 2008 1:36 pm 
ja. funktioniert ohne fehlermeldung und nach dem einspielen über die konsole zeigte später dann auch der phpmyadmin 126 einträge für die datenbank.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jan 14, 2008 4:07 pm 
Offline

Registriert: Mo Sep 17, 2007 8:19 am
Beiträge: 92
hoFFy hat geschrieben:
ja. funktioniert ohne fehlermeldung und nach dem einspielen über die konsole zeigte später dann auch der phpmyadmin 126 einträge für die datenbank.

Vielen Dank für diese Info! Dann wird das Skript zukünftig, aus Rücksicht auf die Linux-User, ohne Drop-Anweisungen veröffentlicht. :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: komerzielle Version von mydms
BeitragVerfasst: Sa Dez 05, 2009 6:49 pm 
Offline

Registriert: Mo Nov 02, 2009 12:24 am
Beiträge: 10
Wohnort: Würzburg
Guten Abend,

ich habe den Thread entdeckt, während ich ein wenig hier im Forum quergelesen habe.
Sofern es von Interesse ist, möchte ich hier kurz bekannt geben, dass ich in Kooperation mit einem weiteren Unternehmen eine kommerzielle Version von myDMS in Planung habe und nächste Woche hierzu ein zweitägiger Workshop stattfindet.
Auf meiner Webseite ist bisher hierzu nur wenig Information zu finden, jedoch ist geplant, bis März nächsten Jahres die erste Version, mit Integration in Microsoft Office und auf Dateisystemebene von Microsoft Windows, zu veröffentlichen.
Details hierzu werden gegen Ende Dezember diesen Jahres noch veröffentlicht.

Wenn Sie Fragen, Anregung oder im Vorfeld schon Wünsche haben, würde ich mich freuen, wenn Sie über meine Webseite (siehe Signatur) ggf. in Kontakt mit mir treten.

Nun wünsche ich ein schönes Wochenende und morgen keine Rute im Stiefel :-)

MfG
Daniel Seichter

_________________
Softwarelösungen von DSeichter-Software
http://www.dseichter.de
kontakt@dseichter.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de