mal wieder Datenimport :-(

Wie man seine Daten nach AvERP einlesen kann.

Moderator: SYNERPY

Antworten
klaralang
Beiträge: 5
Registriert: Di Feb 05, 2008 7:16 pm
Wohnort: Franken

mal wieder Datenimport :-(

Beitrag von klaralang » Sa Mär 01, 2008 10:14 pm

Hallo
ich hab mir aus der Demo DB - Artikel eine Exceltabelle angelegt, dort die Datensätze gelöscht und per copy/paste meine eigenen Artikel eingefügt.
Jedoch bekomme ich bei der eigentlichen Datenübernahme folgende Fehlermeldung ( Data Import for InterBase & Firebird / Demo )

Fehler - 01.03.2008 21:41 - Line 2: Column does not belong to referenced table.
Dynamic SQL Error.
SQL error code = -206.
Column unknown.
E.
At line 1, column 655.


mit googeln bin ich leider auch nicht weitergekommen, und nachdem unsere Schulung erst Mitte April ist wollt ich selbst ein bischen rumprobieren.

cu
klaralang

miboe
Beiträge: 1295
Registriert: Fr Jul 28, 2006 9:13 am

Beitrag von miboe » So Mär 02, 2008 11:36 am

Irgendwas stimmt mit dem Excel-File nicht. Die Fehlermeldung besagt, daß es im Excel-File eine Datenspalte mit Namen "E" gibt, die es in der Datenbank aber in der Tat nicht gibt.

Ich kenne leider das Data-Import selbst nicht, weil ich meine Imports immer selbst gescriptet habe, aber die Fehlermeldung hier, sollte sich mit einem Blick ins Excel-File beheben lassen.

Wichtig: Die Feldnamen, die man bei einem Excel-Export aus der Gridansicht im Averp erhält sind nicht die echten Feldnamen in der Datenbank. Wenn man die echten Feldnamen sehen will, muß man sich die mit IBexpert anschauen!

Gruß
Michael
Nur wer das Unmögliche versucht, wird das Machbare erreichen!
--
Datenbank: 2012-A02
Programm: 4.2.5.65
OS: Win 7 Pro / Ubuntu 10.04.3

klaralang
Beiträge: 5
Registriert: Di Feb 05, 2008 7:16 pm
Wohnort: Franken

Beitrag von klaralang » Di Mär 04, 2008 8:17 am

erstmal dankeschön, aber ich denk ich werd mich erstmal in diese Materie einarbeiten müssen, ist doch nicht so leicht wie ich gehofft habe. Jetzt warte ich mal auf die Dokumentation und schau dann weiter. :-)

cu
klaralang

schluppenmann
Beiträge: 148
Registriert: Di Aug 05, 2008 2:24 pm

Beitrag von schluppenmann » Mi Jan 14, 2009 12:43 pm

Ist es möglich, dass wenn ich einen Excelexport aus der Datenübersichtsanzeige (Artikelstammdaten) erstelle und nur bestimmte Spalten / Felder übernehme, diese erzeugte Exceltabelle dann als Importdatei nehmen kann ?
Also:
Ich exportiere alle 20 Artikel, die in der Datenübersicht angezeigt werden in eine Exceltabelle und wähle 5 Felder aus. (ID / Name / Beschreibung / Gewicht / Preis)

Diese Tabelle benutze ich nun, um neue Artikel in die Datenbank zu importieren, ergo ich lösche den Inhalt und füge in die 5 Spalten die Daten der neuen Artikel ein und überspiele die Tabelle mit Hilfe von Firebird auf die AvERP Datenbank.

Ist das grundsätzlich möglich ? Werden dann die Felder, die ich nicht mit exportiert habe, mit NULL oder ähnlichem gefüllt oder würde mein Vorhaben eine Fehlermeldung erzeugen ?
MfG
Schluppenmann

Software-Version: 3.5.0.9
GDB-Version: AvERP2008-A.14
_________________

miboe
Beiträge: 1295
Registriert: Fr Jul 28, 2006 9:13 am

Beitrag von miboe » Mi Jan 14, 2009 1:38 pm

Nein, weil die Übersichtsliste im Frontend nicht die wirklichen Feldnamen enthält, sondern deren Übersetzungen. Wenn man sich aber aus dem IBexpert eine Exceltabelle der Tabelle BSA erstellt, dann hat man genau das was Sie brauchen. Mit ein bißchen Geduld und mit Hilfe des AverpDesigners, wo nämlich die Feldnamen in der Maske stehen anstelle der Übersetzungen, kriegt man auch relativ leicht raus, was die Feldnamen bedeuten.

Das wäre dann auch die Antwort auf das Posting im anderen Thread.

Die Exceltabelle aus IBexpert füllt man dann mit den eigenen Daten, speichert sie im csv-Format und kann sie mit dem Befehl INSERTEX wieder einlesen. Der Befehl ist in der Doku von IBexpert sehr gut erklärt, das spare ich mir an der Stelle mal :)

Gruß
Michael
Nur wer das Unmögliche versucht, wird das Machbare erreichen!
--
Datenbank: 2012-A02
Programm: 4.2.5.65
OS: Win 7 Pro / Ubuntu 10.04.3

schluppenmann
Beiträge: 148
Registriert: Di Aug 05, 2008 2:24 pm

Beitrag von schluppenmann » Mi Jan 14, 2009 1:43 pm

Vielen Dank für den super schnellen Support... Ich bin gerade auf EMS Data Import for InterBase/Firebird gestoßen und habe mir davon mal eine Demoversion gezogen... Meinen Sie, dass ich mich lieber mit der von Ihnen beschriebenen Variante auseinandersetzen sollte oder doch lieber mit dem Importprogramm ?
MfG
Schluppenmann

Software-Version: 3.5.0.9
GDB-Version: AvERP2008-A.14
_________________

miboe
Beiträge: 1295
Registriert: Fr Jul 28, 2006 9:13 am

Beitrag von miboe » Mi Jan 14, 2009 1:51 pm

Hm, das ist persönlicher Geschmack. Ich habe das EMS-Tools selbst ausprobiert und fand es sogar nicht schlecht. Ich wußte aber, daß ich es zeitlich nicht schaffe, die Daten alle in der Demozeit einzulesen und wollte keine zwei verschiedenen Tools anschaffen.

Darüberhinaus war es bei uns so, daß beim Import aller späteren Daten ich immer auf bereits vorhandene Daten im System zugreifen mußte, z.B. für Stücklisten. Das können beide Verfahren nicht ... deswegen die Sache mit den eigenen Scripts.

Tip: Die absoluten Stammdaten, wie Adressen, Lieferanten, Kunden, und Teilestamm innerhalb der Demozeit mit EMS importieren, bis dahin kennt man sich dann auch soweit mit der Datenbank aus, daß man kleine Scripte selbst machen kann.

Gruß
Michael
Nur wer das Unmögliche versucht, wird das Machbare erreichen!
--
Datenbank: 2012-A02
Programm: 4.2.5.65
OS: Win 7 Pro / Ubuntu 10.04.3

schluppenmann
Beiträge: 148
Registriert: Di Aug 05, 2008 2:24 pm

Beitrag von schluppenmann » Mi Jan 14, 2009 1:55 pm

Na gut das mit der Demozeit ist natürlich so eine Sache...
Mir sind ein Handelsunternehmen mit Gebrauchtmaschinen.. Ergo kaufen und verkaufen wir wöchentlich und der Artikelstamm ändert sich daher...
Jetzt war mein Gedanke, dass mein Chef die neuen Maschine wie bisher in einer Exceltabelle aufnimmt und die dann wöchentlich/täglich importiert... Das sollte natürlich ein Algorithmus für längere Zeit sein. Das anlegen von Artikeln ist ihm zu umständlich :-) Cheffe halt ;-)
MfG
Schluppenmann

Software-Version: 3.5.0.9
GDB-Version: AvERP2008-A.14
_________________

schluppenmann
Beiträge: 148
Registriert: Di Aug 05, 2008 2:24 pm

Beitrag von schluppenmann » Mi Jan 14, 2009 2:57 pm

Ich wollte mir mal den INSERTEX Befehl in der Online Doku von IBExpert anschaun, aber der Server scheint down zu sein...

Code: Alles auswählen

Der Server unter www.ibexpert.info braucht zu lange, um eine Antwort zu senden.

Kann man die Syntax schnell erklären ?
MfG
Schluppenmann

Software-Version: 3.5.0.9
GDB-Version: AvERP2008-A.14
_________________

schluppenmann
Beiträge: 148
Registriert: Di Aug 05, 2008 2:24 pm

Beitrag von schluppenmann » Mi Jan 14, 2009 3:43 pm

1. Tabelle BSA im IBExpert geöffnet, unter dem Reiter Data dann über Export Data (Strg + E) eine MS Excel Datei erstellt.

2. Einen der Datensätze in der Tabelle kopiert und wieder eingefügt, soweit bearbeitet, dass er auf den neuen Artikel passt und daraufhin alle anderen Datensätze gelöscht (bis auf die oberste Reihe mit den Feldnamen).

3. Das ganze als .csv gespeichert

4. Im IBExpert dann mit der DB verbunden, Strg+F12 -> SQL Editor und dort dann folgendes eingegeben

Code: Alles auswählen

INSERTEX INTO bsa from csv 'C:\bsa.csv' skip 1;
5. Folgende Fehlermeldung

Code: Alles auswählen

/*******************************************************************************
The next statement causes the following error:

Incompatible column/host variable data type.
Dynamic SQL Error.
SQL error code = -303.
conversion error from string ";;".

Source line (#1) is: 85;POL00007;0;neue Testmaschine;neue;;;J;RS;0,000;;0,000;;;;1,000;1,000;1,000;1,000;1,000;L;L;L;L;L;N;0,000;0,000;0,000;0,000;0,000;;1,000;1,000;0,000;N;N;J;N;J;N;J;J;N;J;N;0,000;0,000;0;;2;2;2;2;5;0,000;0,000;0,000;2;2;0;J;0;0;1;;0;;;;;;;;;;;J;E;;;J;N;N;J;;;;RS;-;1,000;;;12.345,000;N;;;;;N;;;;;;;J;J;J;;0,000;;N;;4;;0;;;;0,000;J;N;N;N;39825;N;N;0;;N;;1;;N;N;N;;;;;;;;;;;0,000;M;RS;;;;2009;23 mio;special edition;;sofort / immediately;Very good;;10x100 cm,;;
*******************************************************************************/

/*******************************************************************************
The next statement causes the following error:

Incompatible column/host variable data type.
Dynamic SQL Error.
SQL error code = -303.
arithmetic exception, numeric overflow, or string truncation.

Source line (#2) is: ;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;
*******************************************************************************/

/*******************************************************************************
The next statement causes the following error:

Incompatible column/host variable data type.
Dynamic SQL Error.
SQL error code = -303.
arithmetic exception, numeric overflow, or string truncation.

Source line (#3) is: ;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;
*******************************************************************************/
Das Ganze zieht sich bis line (#51) durch...
MfG
Schluppenmann

Software-Version: 3.5.0.9
GDB-Version: AvERP2008-A.14
_________________

miboe
Beiträge: 1295
Registriert: Fr Jul 28, 2006 9:13 am

Beitrag von miboe » Do Jan 15, 2009 9:18 pm

Da fehlt die Angabe für den Delimiter, ohne die INSERTEX ein Komma als Feldtrenner erwartet ...

Ich habe es im Moment auch nicht so 100% im Kopf aber ich glaube es war ein DELIMITER ';' vor dem SKIP 1

Gruß
Michael
Nur wer das Unmögliche versucht, wird das Machbare erreichen!
--
Datenbank: 2012-A02
Programm: 4.2.5.65
OS: Win 7 Pro / Ubuntu 10.04.3

Antworten