CalDav CardDav Schnittstelle

Diskussionen über Anwenderwünsche und deren Sinn oder Unsinn für die Allgemeinheit

Moderator: SYNERPY

Antworten
denis robel
Beiträge: 182
Registriert: Fr Jul 01, 2005 6:33 pm
Wohnort: Leipzig

CalDav CardDav Schnittstelle

Beitrag von denis robel » Mo Apr 18, 2016 12:21 pm

Hallo,

weil wir gerade beim Wünschen sind:

Ich wünsche mir eine zentrale und offene Schnittstelle für alle Termine oder Kontakte, als CalDav oder CardDav, damit man verschiedene Synchronisationsmöglichkeiten mit anderen Geräten oder Groupwares hat. Dazu müsste natürlich ein neuer Dienst her, der diese Synchronisierung erledigt.

AvERP.Termine <--- Syncserver CalDav ---> CalDav-Client (z.B. Apfel-Geräte, Android-Devices mit Connector, Thunderbird mit SoGo-Connector, Kontact, Outlook mit Connector)

AvERP.Kontakte <--- SyncServer CardDav ---> CardDav-Client (s.o.)

Wie die Zuordnung zu Benutzer-Kalendern oder -Adressbüchern erfolgen soll, ist noch offen, wahrscheinlich sollten 2 Tabellen da sein, eine für die Kontakte und ne andere für die Termine (gibt's schon) wo dann nutzerabhängig die Daten eingetragen werden.

Der CarDav-Server / CardDav-Server muss dann für jeden Nutzer ein Adressbuch und einen Kalender bereit stellen.
In allen Masken mit Terminen muss ein Utility eingefügt werden, das den Eintrag in die Kalender-Tabelle erledigt, nutzerbezogen natürlich, und in alle Tabellen mit Kontakten ein ähnliches Utility, das die Kontakte nutzerbezogen in das Adressbuch verlinkt (also von Ansprechpartnern der Kunden und Lieferanten)...
Schöne Grüße aus Leipzig

Denis

-
Linux - my life is too short for reboots

IGE
Beiträge: 3
Registriert: So Sep 08, 2013 7:34 pm

Re: CalDav CardDav Schnittstelle

Beitrag von IGE » Mi Jun 01, 2016 2:36 pm

Diese Dav-Funktionen währen der absolute Wahnsinn!!

miboe
Beiträge: 1295
Registriert: Fr Jul 28, 2006 9:13 am

Re: CalDav CardDav Schnittstelle

Beitrag von miboe » Do Jun 02, 2016 5:03 pm

Jepp ... finde ich auch! Wenn nicht selbst geschrieben, dann alternativ über eine Middleware mit Einsatz eines der quelloffenen xDAV Server wie z.B. Baikal und Co.

Gruß
Michael
Nur wer das Unmögliche versucht, wird das Machbare erreichen!
--
Datenbank: 2012-A02
Programm: 4.2.5.65
OS: Win 7 Pro / Ubuntu 10.04.3

denis robel
Beiträge: 182
Registriert: Fr Jul 01, 2005 6:33 pm
Wohnort: Leipzig

Re: CalDav CardDav Schnittstelle

Beitrag von denis robel » Mi Jun 08, 2016 2:27 pm

Hallo,

hier gibt es etwas in php als CalDav / CardDav Server : http://sabre.io/dav/

da gibt es nur eine kleine Hürde:

als Backend müsste über php-Erweiterung firebird-pdo die Datenbank angebunden werden und die Tabellenstruktur von AvERP und die komplette Logik im Bereich der Terminverwaltung müsste an die SabreDAV -Struktur angepasst werden.

Alles in Allem ist SabreDav gut dokumentiert. Das Konfiguration müsste "nur" an Firebird angepasst werden... Dafür dass SabreDAV stabil ist, gut gepflegt wird, frei und quelloffen ist, sollte es ne gute Möglichkeit sein, das ganze umzusetzen.

Im ZIP-File der Installation unter Examples gibt es SQL-Scripte zum Erstellen der notwendigen Tabellen für Sabre DAV, für FB müssten die ein wenig angepasst werden. Es sind eigentlich nur 10 Tabellen neu anzulegen.
Schöne Grüße aus Leipzig

Denis

-
Linux - my life is too short for reboots

itsys
Beiträge: 13
Registriert: Sa Apr 10, 2010 5:46 pm
Wohnort: Stollberg/Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: CalDav CardDav Schnittstelle

Beitrag von itsys » Di Mai 23, 2017 8:23 am

Hallo alle miteinander,

besteht noch Interesse an einer CalDAV/CardDAV-Anbindung? Wir haben Kontakt zu einem Entwickler, der mittels .NET eine bidirektionale Anbindung schaffen könnte. Das würde allerdings ein paar Euro kosten, in die man sich reinteilen müsste. Als CalDAV-CardDAV-Server könnte ja dann mittlerweile jedes NAS oder OwnCloud/NextCloud zum Einsatz kommen, da wäre man ja frei.

Die CalDAV-Anbindung dürfte verwaltungsseitig in AvERP mit relativ wenig Aufwand machbar sein. Bei der CardDAV-Anbindung müsste man wahrscheinlich noch etwas mehr an Gehirnschmalz investieren, weil sicher nicht jeder alle Kontakte im AvERP auf seinem Handy haben möchte.
Viele Grüße,
ITSYS Stollberg

denis robel
Beiträge: 182
Registriert: Fr Jul 01, 2005 6:33 pm
Wohnort: Leipzig

Re: CalDav CardDav Schnittstelle

Beitrag von denis robel » Di Mai 23, 2017 10:32 am

Hallo ITSYS,

ich wollte nur mal darauf Hinweisen, dass bei Owncloud, SOGo und Co. ein Import (einseitig) des Kalenders nur geht, wenn die Daten in einem entsprechenden Format als Datei vorliegen, oder eben die direkte Anbindung von einem CALDAV / CARDDAV - Server wie Sabedav (bidirektional), wo mann dann dann auch bidirektional das mobile Endgerät direkt abinden kann.

Eine Cloud oder Groupware braucht man nicht, weil Sabredav ein eigener Server ist und mit der php Erweiterung firebird-pdo bidirektional eben an die Datenbank direkt angebunden werden kann, sogar plattformunabhängig bzw. Webserver und DB-Server getrennt voneinander.

Das NET gedöhns ist wie bei der alten E-Groupware-Anbindung on AvERP nur eine Hilfskrücke (meiner Meinung nach).

Für die Kontakte muß man natürlich eine "Hilfstabelle" für die Adressbücher generieren, damit nicht alle Adressen bzw. Ansprechpartner synchronisiert werden. Die Adressbücher sollten dann auch Nutzerbezogen in dieser Tabelle verknüpft sein.

http://sabre.io/dav/caldav/

im Quellcode von Sabredav unter examples kann man das mysql bzw. sqlite Beispielscript umbauen auf Firebird. Ich bin aus Zeitgründen nicht dazu gekommen, aber technisch es sollte eigentlich reibungslos funktionieren können, auch ohne NET.
Schöne Grüße aus Leipzig

Denis

-
Linux - my life is too short for reboots

itsys
Beiträge: 13
Registriert: Sa Apr 10, 2010 5:46 pm
Wohnort: Stollberg/Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: CalDav CardDav Schnittstelle

Beitrag von itsys » Di Mai 23, 2017 5:29 pm

Hallo Herr Robel,

danke für den Hinweis, ich werde mir das mal anschauen. Mal sehen, ob wir das hinbekommen mit php. php gehört leider nicht zu unseren Kernthemen.
Viele Grüße,
ITSYS Stollberg

miboe
Beiträge: 1295
Registriert: Fr Jul 28, 2006 9:13 am

Re: CalDav CardDav Schnittstelle

Beitrag von miboe » Di Mai 23, 2017 5:49 pm

Für Sabre gibt es eine Reihe von Beispielen und eine Referenzimplementation von sabre selbst im Entwicklungsbereich. CalDav / CardDAV würde ich auch den Ansatz von dennis verfolgen und dabei bleiben. Zumal das bei allen quelloffenen Groupware mehr oder weniger der Quasistandard ist und man in der Community sicher Unterstützung findet. Was schwierig werden könnte ist das Thema Authentifizierung, weil AvERP ja leider immer noch keine REST oder SOAP API bietet, die man als Backend für Sabre nutzen könnte.

Der Kollege aus dem .NET Bereich hingegen könnte interessant sein für die Fraktion unter den Averp'lern, die sich eine (vernünftige) Exchange-Sync wünschen. Also zum Beispiel die Übergabe von Kontakte in ein zentrales Exchange Adressbuch, oder einen Fertigungskalender als Outlook Ansicht usw. usw.

Viele Grüße
Michael
Nur wer das Unmögliche versucht, wird das Machbare erreichen!
--
Datenbank: 2012-A02
Programm: 4.2.5.65
OS: Win 7 Pro / Ubuntu 10.04.3

denis robel
Beiträge: 182
Registriert: Fr Jul 01, 2005 6:33 pm
Wohnort: Leipzig

Re: CalDav CardDav Schnittstelle

Beitrag von denis robel » Do Jan 04, 2018 4:16 pm

Ich habe mal die Datenbank für sabredav zusammengestrickt....
ich kann nun sabredav starten, aber wahrscheinlich simmen ein paar Datentypen nicht. Ich werde sehen was ich noch ändern kann.
Auf alle fälle kann ich mich erst einmal über den Apachen mit sabredav verbinden. Der Zugriff über php-firebird-pdo funktioniert.

Die Authentifizierung der Nutzer läuft über eine Tabelle wo die Passwörter abgelegt werden, d.h. der Firebird dient nur als Speicher. Damit sollte eine Implementierung relativ einfach sein:

1. Tabelen für sabredav erstellen
2. Prozeduren für das Tabellensysnchronisieren bauen und die entsprechenden Trigger in allen beteiligten Tabellen
3. Adressbuchverwaltung aus Kontakten / Ansprechpartnern muss "erfunden" werden, mindestens ein Ipmport to Adressbuch Utility in den Masken der Ansprechpartner / Adresstamm etc.
Schöne Grüße aus Leipzig

Denis

-
Linux - my life is too short for reboots

miboe
Beiträge: 1295
Registriert: Fr Jul 28, 2006 9:13 am

Re: CalDav CardDav Schnittstelle

Beitrag von miboe » Do Jan 04, 2018 7:31 pm

Ich habe mir sowas kürzlich für die quelloffene Groupware Groupoffice (GO) selbst geschrieben, weil es ansonsten nur in der kommerziellen Lizenz enthalten wäre. Ich habe dabei darauf verzichtet, die von sabre vorgeschlagenen Zusatztabellen zu verwenden, weil das unnötiger Aufwand war. Das Auth-Backend war zumindest in meinem Fall recht einfach, weil GO auch php ist und entsprechende Klassen und Methoden zur Verfügung stelle.

Ich habe je ein Backend für Kalender (CalDAV) und Adresen (CardDAV) geschrieben, was auch direkt mit den Klassen und Methoden der GO arbeitet. Die notwendigen "Übersetzungen" von Datenfeldern in vObjects lasse ich von den sabre-Bibliotheken machen bzw. füttere diese mit entsprechenden Feldwerten aus den Objekten. Die etag Daten erzeuge ich bei mir direkt als MD5-Hash relevanter Livedaten (bei Events z.B. der Betreff und das Änderungsdatum aus der Datenbank). Entsprechende Felder gibt es ja auch in jeder Averp-Tabelle, etwa die Kombination aus Maskenkey, Benutzer und Gespeichert ...

Deine Ansätze hören sich bisher ziemlich gut an, hast Du eine Möglichkeit Interessierten wie mir da mal in den Code Einblick zu gewähren? Kann ja sein, dass Du schon ein Github Repo hast oder so ...

Viele Grüße
Michael
Nur wer das Unmögliche versucht, wird das Machbare erreichen!
--
Datenbank: 2012-A02
Programm: 4.2.5.65
OS: Win 7 Pro / Ubuntu 10.04.3

denis robel
Beiträge: 182
Registriert: Fr Jul 01, 2005 6:33 pm
Wohnort: Leipzig

Re: CalDav CardDav Schnittstelle

Beitrag von denis robel » Do Mär 15, 2018 5:39 pm

Hallo,

ich habe noch keine großartigen Sachen in ein Git Repo oder ähnliches gelegt...
Es war nur so eine "Machbarkeitsstudie" bzw. Grundlagenforschung zu diesem Thema.

Mir scheint auch, das hier sich ruck zuck ne größere Baustelle eröffnen würde.

Das ganze Handling von Terminen und Kontakten und Kalendern sollte komplett durchdacht sein, bevor ein Schnellschuss los geht.

Kontakte:
Zuordnung von Kunden / Lieferanten - ohne Ansprechpartner <--> Adressbuch
Zuordnung von Kunden / Lieferanten Ansprechpartnern <--> Adressbuch

Termin:
Welche Termine in welchen Kalender

Problematiken sind
- Teilen von Kalendern und Adrerssbüchern
- Berechtigungen von geteilten Kalendern und Adressbüchern

Dazu gibt noch überhaupt es keine Masken, keine Logik oder Ähnliches.

Frage was ist mit der AvERP eigenen Kalender-Geschichte ????
Benutzt die überhaupt jemand?
Muss die mit integriert / berücksichtigt werden? Was wird mit dem Ding überhaupt schon abgebildet an Terminen? Gibt es da schon Automatismen, die bestimmte Termine eintragen etc....
Schöne Grüße aus Leipzig

Denis

-
Linux - my life is too short for reboots

Antworten